• Kontakt
  • Anfahrt
  • Impressum
  • Datenschutz
  • LohmannsHof
  • Aktuelles
  • Acker
  • Tiere
    • Hühner
    • Schafe
    • Bienen
  • Hofbackstube
  • Energie
  • Einkaufen

Ökologische Betriebsweise

Viele Honigesser sind sich unsicher was Biohonig eigentlich bedeutet. Kann es Biohonig in Folge des enormen Flugradius der Bienen überhaupt geben? Die Antwort lautet: Ja! Denn allgemein ist die Produktionsweise und nicht die Tracht für die Bioqualität entscheidend. Folgend werden ein paar Beispiele der Betriebsweise einer Bioland-Imkerei genannt:

- die Beuten (Bienenwohnung) müssen aus Holz, Lehm oder Stroh bestehen und dürfen nur mit schadstofffreien Naturfarben versehen werden

- die Verwendung chemischer Mittel ist bei der Beutenreinigung nicht erlaubt

- den Bienen muss die Möglichkeit des Naturwabenbau gegeben werden, vorgefertigte Mittelwände sind nur aus Bioland-Naturbauwachs zugelassen

- für die Bienenfütterung dürfen nur Bioland-Futtermittel eingesetzt werden

- für die Erhaltung der Bienengesundheit dürfen keine chemotherapeutischen Mittel eingesetzt werden; für die Bekämpfung der Varroose dürfen organische Säuren verwendet werden

- das Beschneiden von Bienenflügeln ist verboten